Shifted Realities … Cover Foto
Shifted Realities
Verlag:
  • BUMMBUMM BOOKS
Sprache: Englisch
Beiträge von: Barbara Hofmann-Johnson
Übersetzung: Anna Burns
Ausstattung: Hardcover, Fadenheftung, Halbleinwand(ein)band
Format: 24,5 x 34 cm; 272 Seiten
Druckerei: Ofset Yapimevi
Auflage: 500
printed in Turkey
ISBN: 978-3-948059-04-0

Shifted Realities

Shifted Realities – Illusionen möglicher Welten, Fotografien als Verbündete der Phantasie


Barbara Hofmann-Johnson

In den Bildinszenierungen von Michael Baumgarten scheint es so, als würden die Dinge der Gleichförmigkeit ihres gewohnten Alltags entflohen zu sein, um in phantasievolleren Szenarios, in Interieurs von Schlössern, auf Landsitzen und in Lustgärten, manchmal auch in einfacheren Wohnungen oder auf dem Feld und auf See ihr eigenes Theater zu spielen, um in verzauberte Welten einzutauchen.

Seit vielen Jahren entstehen die bildnerischen Illusionsräume, die in dieser Publikation der Shifted Realities vorgestellt werden im Werk des Fotografen, wurden in Magazinen veröffentlicht oder in Ausstellungen gezeigt. Ihre aufwendigen Inszenierungen versetzen eine Badewanne mitten in den Salon eines Schlosses, bepflanzen Landschaftsgärten mit geklöppelten Spitzen oder beleben elegante Interieurs mit Welten aus überdimensionalen Pop Up Büchern wie wir sie in unseren Kindheitstagen immer schon geliebt haben. Anderswo tänzeln Bücher unerwartet akrobatisch, wachsen zu einem Lesebaum, verbiegen sich als bewegte Säulen oder stützen Tische und Betten, um sich dynamisch in inspirierende Bibliotheken zu verwandeln.

In einem Lissaboner Lustgarten bedecken die berühmten blau-weißen Azuleijos mit ihren Erzählungen und Ornamenten nicht nur Wände sondern gestalten eine Vielzahl von Dingen wie Möbel, Musikinstrumente oder das Segel eines steinernen Bootes im Brunnen eines Innenhofs, der mit ihnen auch an anderen Stellen ausgestattet erscheint. Ebenso wie die Bilderkacheln zu Keramiktapeten wurden, gestalten auch in anderen Bildern immer wieder Tapeten die bildnerischen Phantasieräume der Fotografien von Michael Baumgarten, um die Einfachheit der gewohnten Wände mit einem besonderen Eigenleben zu bedecken. Als Camouflage umhüllen sie - oder täuschen uns eventuell ja auch über Hinter- und Untergründe hinweg. So jedenfalls könnte es bei den mit Bildern bedeckten Tüchern sein, mit denen in der Serie Trompe L’Oeil Möbel und Objekte in einem schlossähnlichen Interieur abgedeckt erscheinen. Die auf ihnen abgebildeten Motive spielen mit unserer Vorstellung und Neugierde und lassen uns im Ungewissen darüber, ob sich unter der Decke tatsächlich das Abgebildete befindet.

Farbenfroh und voll eigensinniger Selbstbehauptung gegen das mögliche Schicksal, als ausrangiertes Objekt der Träume in einem Technik- oder Luftfahrtmuseum zu enden, erscheint ein gelbes Propellerflugzeug in der Fotografie Magic Plane, einer frühen Bild-Inszenierung von Michael Baumgarten. Es scheint aus der Frühzeit der Wünsche, fliegen zu können zu stammen. Von einer roten Samtdecke mit gelben Troddeln umhüllt, erinnert es an eine Operndiva mit ihrer Stola, die, auf ein Feld gerollt, sich eventuell noch einmal in die Lüfte erheben möchte, um Überblick zu gewinnen und mit den Propellergeräuschen ihre Arie singend, die Welt mit anderen Augen zu betrachten. Ein Vorhaben, das auch in den hier vorgestellten späteren Fotografien von Michael Baumgarten mit poetischem und bildnerischem Erfindungsreichtum umgesetzt erscheint.

 

------------------------
Barbara Hofmann-Johnson ist Kunsthistorikerin und Kuratorin für zeitgenössische Kunst und Fotografie und lebt in Deutschland.

Sie ist Direktorin am Museum für Photographie Braunschweig, Niedersachsen.

www.michaelbaumgarten.com

Download Cover in Druckqualität:
Artikelnummer: B_007
lieferbar
85,00 
inkl. 7% MwSt.

www.michaelbaumgarten.com

Download Cover in Druckqualität:

Zurück